Kooperationsstelle Hamburg IFE - Institut für internationale Forschung, Entwicklung, Evaluation und Beratung

ASD*BGN – Evaluation eines Pilotprojekts

Der Arbeitsmedizinische und Sicherheitstechnische Dienst der BGN (ASD*BGN) deckt die Regelbetreuung durch Betriebsärzte und Sicherfachkräfte für seine Mitgliedsunternehmen ab. Mitglieder sind insbesondere kleine und mittlere Betriebe, die ohne dieses Betreuungsangebot Schwierigkeiten hätten, die notwendige arbeitsmedizinische und sicherheitstechnische Betreuung als Dienstleistung bei freien Anbietern zu erhalten.

Durch den zunehmenden Mangel an qualifizierten Arbeitsmedizinern stellt die flächendeckende Betreuung der Betriebe für alle Anbieter arbeitsmedizinischer Dienstleistungen eine große Herausforderung dar. Deswegen erprobt der ASD*BGN seit 2013 neue Wege der arbeitsmedizinischen Betreuung seiner Mitgliedsbetriebe in der Prävention im Rahmen eines Pilotprojekts. Bei Erfolg könnte dieses Pilotprojekt ein Vorbild für die arbeitsmedizinische Regelbetreuung der Zukunft sein.

Die Kooperationsstelle Hamburg IFE wurde von dem ASD*BGN beauftragt, das Pilotprojekt zu evaluieren. Der Evaluationsbericht wird voraussichtlich im Januar 2016 vorgestellt werden.

Kontakt:

Carsten Brück
Reka Zayzon
Lothar Lißner